Facebook Twitter Youtube

BIW - Bürger in Wut

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren
Besuch auf dem
Internetportal der
bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT
(BIW).
Auf unseren Seiten
informieren wir Sie über
die politischen Ziele, aktuelle Verlautbarungen und Kampagnen der BIW.

 
 
Bremen
Zurück zur D-Mark
Fakten zur Asyldebatte
 

Pressemitteilungen

Wenn Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen regelmäßig per E-Mail beziehen wollen, dann tragen Sie sich in unseren Verteiler ein.

Initiative gegen deutschfeindliche Äußerungen 06/2008 | 15.02.2008 | BIW intern

BIW reichen Petition beim Deutschen Bundestag ein
Der Bundesvorstand der Wählervereinigung BÜRGER IN WUT hat eine Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht, in der die strafrechtliche Verfolgung deutschfeindlicher… mehr »

BIW empört über provokante Äußerungen von Erdogan 05/2008 | 12.02.2008 | Türkei-Beitritt

Türkei für EU-Beitritt endgültig diskreditiert
Mit Empörung hat der Vorstand der bundesweiten Wählervereinigung BÜRGER IN WUT (BIW) auf Äußerungen des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan… mehr »

BIW gegen Ausdehnung des Afghanistan-Mandates 04/2008 | 05.02.2008 | Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Kein Kampfeinsatz der Bundeswehr im Süden des Landes
Der Vorstand der bundesweiten Wählervereinigung BÜRGER IN WUT (BIW) spricht sich gegen eine Verlegung deutscher Kampftruppen in den Süden Afghanistans… mehr »

BIW besorgt über Wahlsiege der Linkspartei 03/2008 | 29.01.2008 | Parteien und Politiker

Linksruck im deutschen Parteienspektrum erfordert neue Rechtspartei
Mit großer Besorgnis hat der Vorstand der bundesweiten Wählervereinigung BÜRGER IN WUT (BIW) den Ausgang der gestrigen Landtagswahlen in Hessen… mehr »

BIW reicht Beschwerde beim Staatsgerichtshof ein 02/2008 | 12.01.2008 | BIW intern

Stimmennachzählung in Bremerhaven nicht ausreichend
Der Landesverband Bremen der bundesweiten Wählervereinigung BÜRGER IN WUT (BIW) hat am 31.12.2007 Beschwerde gegen die Entscheidung des Wahlprüfungsgerichts Bremen… mehr »

BIW fordern Ablösung von Johannes B. Kerner 01/2008 | 03.01.2008 | Medien

Groteske Verdrehung der Tatsachen im Fall Eva Herman
Der Vorstand der bundesweiten Wählervereinigung BÜRGER IN WUT fordert das Zweiten Deutsche Fernsehen (ZDF) auf, den Moderator Johannes B. Kerner… mehr »

BIW empört über Münchener U-Bahn-Überfall 17/2007 | 28.12.2007 | Innere Sicherheit

Gesetzesverschärfungen und neue Rechtsprechung gefordert
Mit Empörung hat der Vorstand der bundesweiten Wählervereinigung BÜRGER IN WUT (BIW) auf den brutalen Angriff gegen einen 76-jäh­rigen Rentner… mehr »

BIW lehnt EU-Reformvertrag ab 16/2007 | 17.12.2007 | Europapolitik

Taschenspielertrick zur Umgehung des Bürgerwillens
Der Vorstand der bundesweiten Wählervereinigung BÜRGER IN WUT lehnt den am Dienstag in Lissabon unterzeichneten sog. „EU-Reform­vertrag“ mit Nachdruck ab.… mehr »

Seite:  erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 letzte

 
 
 
 
  • BIW-TV

    Rede "Stelle eines unabhängigen Polizeibeauftragten schaffen"

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!