Facebook Twitter Youtube

BIW - Bürger in Wut

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren
Besuch auf dem
Internetportal der
bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT
(BIW).
Auf unseren Seiten
informieren wir Sie über
die politischen Ziele, aktuelle Verlautbarungen und Kampagnen der BIW.

 
 
Bremen
Zurück zur D-Mark
Fakten zur Asyldebatte
 

Blog

Wagenknecht und Linkspartei gegen Fiskalpakt 25.06.2012 | Euro-Krise

Finanzielle Solidarität ja, Sparenvorgaben nein!
Sahra Wagenknecht, stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei, übt scharfe Kritik am dauerhaften Fiskalpakt, über den der Deutsche Bundestag zusammen mit dem… mehr »

Schäuble will neue deutsche Verfassung 24.06.2012 | Europapolitik

Geplanter Einheitsstaat bleibt Illusion
Weil die Bundesregierung nun auch die letzten noch verbliebenen nationalen Kompetenzen möglichst rasch nach Brüssel abgeben will, spricht Bundesfinanzminister Wolfgang… mehr »

Energiewende: Es droht ein Desaster! 23.06.2012 | Energiepolitik

Offshore-Windenergie verursacht hohe Kosten
Einer aktuellen Studie zufolge könnte das Energiekonzept der Bundesregierung zu einem gigantischen Flop werden. Es droht nicht nur eine Stromlücke… mehr »

Spaniens Banken drohen dreistellige Milliardenverluste 22.06.2012 | Euro-Krise

Südländer wollen Vergemeinschaftung von Schulden
Die spanischen Banken stecken offenbar sehr viel tiefer in den roten Zahlen, als von offizieller Seite zugegeben wird. Anstelle eines… mehr »

Vetternwirtschaft in Bremen 18.06.2012 | Demokratie

BIW hält dagegen – und erzielt einen Achtungserfolg
Am gestrigen Mittwoch hat die Bürgerschaft des Landes Bremen die vakante Position des Landesrechnungshof-Präsidenten neu besetzt. Gewählt wurde die Juristin… mehr »

Preissteigerung in Deutschland unter 2 Prozent 13.06.2012 | Finanzpolitik

Deflation statt Inflation
Im Mai ist die Inflationsrate in Deutschland wieder unter die magische 2-Prozent-Marke gerutscht. Der Grund sind sinkende Preise für Benzin… mehr »

Deutschlands Haftungsrisiko steigt 11.06.2012 | Euro-Krise

Immer weniger solvente Staaten als Bürgen
Weil nun auch Spanien als viertgrößte Volkswirtschaft unter den Euro-Rettungsschirm schlüpfen muss, steigt das Haftungsrisiko für Deutschland deutlich an. Denn… mehr »

Weidmann gegen Wiedereinführung der D-Mark 10.06.2012 | Euro-Krise

Druck der Öffentlichkeit zwingt zur Reaktion
Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, hat sich in einem Interview gegen die Rückkehr Deutschlands zur D-Mark ausgesprochen. Ein… mehr »

Seite:  erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 letzte

 
 
 
 
  • BIW-TV

    Rede "Bremen entlässt Untersuchungshäftlinge. Versagt die Justiz?"

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!