Facebook Twitter Youtube

BIW - Bürger in Wut

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren
Besuch auf dem
Internetportal der
bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT
(BIW).
Auf unseren Seiten
informieren wir Sie über
die politischen Ziele, aktuelle Verlautbarungen und Kampagnen der BIW.

 
 
Bremen
Zurück zur D-Mark
Fakten zur Asyldebatte
 

Blog

« Zurück

02.02.2009 | Innere Sicherheit

Leipzig: Eine der gefährlichsten Großstädte Deutschlands

Die sächsische Metropole versinkt im Straftatensumpf

Noch nie hat es so viele unaufgeklärte Straftaten in Leipzig gegeben wie heute. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

Die erschreckenden Zahlen: Für 268 Raubüberfälle und 5 Morde konnten die Täter noch nicht ermittelt werden.
In nur einem Jahr gab es in 44 gewalttätige Übergriffe auf Leipziger Polizisten. In der Stadt treiben verfeindete Rockerbanden ihr Unwesen, die Leipzig unter sich aufgeteilt haben. Der sogenannte Disko-Krieg mit seinen gewalttätigen Auseinandersetzungen schwelt weiter.
Im Stadtteil Lindenau randalieren regelmäßig linke und rechte Radikale, Connewitz ist das Mekka autonomer Chaoten, die sich immer wieder Straßenschlachten mit der Polizei liefern. Leipzig ist damit zu einer der gefährlichsten Städte Deutschlands avanciert.

Unten der Link zu einem Beitrag von „Bild“, in dem auch ein Kurzinterview mit dem Leipziger Polizeipräsidenten Horst Wawrzynski abgedruckt ist, der für die Sicherheit in der Stadt verantwortlich ist:

Zum Artikel der Bild: Sind Sie gescheitert, Herr Polizeipräsident?
 



 
 
 
 
  • BIW-TV

    "Modellprojekt für Cannabis" Rede von Jan Timke (BIW) am 10.06.2020

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!