Facebook Twitter Youtube

BIW - Bürger in Wut

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren
Besuch auf dem
Internetportal der
bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT
(BIW).
Auf unseren Seiten
informieren wir Sie über
die politischen Ziele, aktuelle Verlautbarungen und Kampagnen der BIW.

 
 
Bremen
Zurück zur D-Mark
Fakten zur Asyldebatte
 

Blog

« Zurück

08.08.2014 | Auswärtiges und Europa

Donezk: „Kulturschande für Europa“

ORF-Reporter erhebt schwere Vorwürfe gegen ukrainische Armee

Ein aufrüttelndes Interview mit dem Journalisten Christian Wehrschütz über die Lage im ukrainischen Donezk. Die Großstadt Donezk ist eine Hochburg der russischen Separatisten und liegt seit Tagen unter dem Beschuss der ukrainischen Streitkräfte. Christian Wehrschütz arbeitet für den ORF, das öffentlich-rechtliche Fernsehen Österreichs. Der ORF berichtet sehr viel ausgewogener über den Konflikt als hierzulande ARD und ZDF, die einseitig die Position der Ukraine vertreten. Die Nachrichtensendung des ORF heißt übrigens „Zeit im Bild“ (ZIB) und wird in 3sat ausgestrahlt, so auch heute um 22.00 Uhr.

Wehrschütz übt scharfe Kritik an der ukrainischen Armee. Deren Führung hat die verbliebenen 600.000 Einwohner zum Verlassen der Stadt aufgefordert. Gleichzeitig wird die ostukrainische Metropole ohne Rücksicht auf zivile Opfer bombardiert und mit Artillerie beschossen. Wehrschütz spricht angesichts des wachsenden Leids der Menschen wütend von einer „Kulturschande für Europa“. Deutsche Medien berichten über diese Geschehnisse allenfalls am Rande und schweigen über die Verantwortlichen.



 
 
 
 
  • BIW-TV

    "Modellprojekt für Cannabis" Rede von Jan Timke (BIW) am 10.06.2020

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!