Facebook Twitter Youtube

BIW - Bürger in Wut

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren
Besuch auf dem
Internetportal der
bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT
(BIW).
Auf unseren Seiten
informieren wir Sie über
die politischen Ziele, aktuelle Verlautbarungen und Kampagnen der BIW.

 
 
Bremen
Zurück zur D-Mark
Fakten zur Asyldebatte
 

Blog

« Zurück

06.04.2009 | Jan Timke

Gescheiterte Integration in Bremen

„Stern“ legt schockierende Mißstände offen

In ungewohnt offener Weise berichtet der „Stern“ in einem ausführlichen Beitrag über die massiven Probleme bei der Integration von Zuwanderern in Bremen. 

Hier gelangen Sie zum Artikel

Das Land Bremen hat einen Migrantenanteil von knapp 26%, den zweithöchsten  aller Bundesländern in Deutschland nach Hamburg. Der „Stern“-Artikel ist erschütternd und läßt für die Zukunft Schlimmes erwarten – nicht nur in Bremen, sondern auch in anderen deutschen Großstädten.

Man muß sich fragen, warum es den Bremer Behörden nicht gelingt, Ausländer, die sich offenbar rechtswidrig in der Stadt aufhalten, zeitnah in ihre Herkunftsländer abzuschieben. Unverständlich ist auch, daß die von Kriminalität betroffenen Anwohner in Bremen-Nord nun schon Bürgerwehren bilden müssen, um sich vor Straftätern zu schützen.

Die Polizei kann die Sicherheit in diesem Teil von Bremen offensichtlich nicht mehr gewährleisten. Eine Folge der fatalen Polizeireform, für die der frühere CDU-Innensenator Thomas Röwekamp, der bis 2007 amtierte, die politische Verantwortung trägt. Die Reform hat u.a. dazu geführt, daß jetzt zahlreiche Bremer Polizeireviere nachts geschlossen sind und die Streifenwagen später am Einsatzort eintreffen – häufig zu spät!

Jan Timke, Vorsitzender der BÜRGER IN WUT und Mitglied in der Bremischen Bürgerschaft, kennt die Problembezirke von Bremen-Nord, die schon seit Jahren Kriminalitätsschwerpunkte der Stadt sind.

Die BÜRGER IN WUT werden in Kürze Informationsveranstaltungen in Bremen-Nord durchführen, die sich mit den brisanten Themen Kriminalität und gescheiterte Integration beschäftigten. Alle Anwohner sind herzlich eingeladen, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen und ihre Vorschläge zur Lösung der Probleme einzubringen. Die BIW werden diese Anregungen aufnehmen, um
in der Bürgerschaft eine Debatte über die katastrophalen Zustände in Bremen-Nord anzustoßen.

 



 
 
 
 
  • BIW-TV

    "Modellprojekt für Cannabis" Rede von Jan Timke (BIW) am 10.06.2020

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!