Facebook Twitter Youtube

BIW - Bürger in Wut

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren
Besuch auf dem
Internetportal der
bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT
(BIW).
Auf unseren Seiten
informieren wir Sie über
die politischen Ziele, aktuelle Verlautbarungen und Kampagnen der BIW.

 
 
Bremen
Zurück zur D-Mark
Fakten zur Asyldebatte
 

Blog

« Zurück

08.08.2012 | Euro-Krise

Euro-Krise: Deutsche Wirtschaftsdaten deutlich verschlechtert

Binnenkonsum verhindert Rezession, gefährdet aber Altersvorsorge

Die Euro-Krise ist nun auch in Deutschland angekommen. Das zeigen nicht nur Einbußen im Exportsektor und eine verschlechterte Auftragslage der deutschen Wirtschaft, sondern auch der heute bekanntgewordene Rückgang der heimischen Industrieproduktion. Die ist im Juni gegenüber dem Vormonat preisbereinigt um 0,9 Prozent gesunken. Dass die deutsche Wirtschaft noch nicht in die Rezession abgerutscht ist, hängt vor allem mit der nach wie vor starken Binnennachfrage in Deutschland zusammen. Doch auch diese Nachricht hat ihre Schattenseite: Die ungebrochene Kauflaune der Deutschen ist nämlich nicht zuletzt dem schwindenden Vertrauen in den Euro geschuldet. Viele Menschen geben ihr Geld aus weil sie befürchten, dass die Gemeinschaftswährung infolge steigender Inflation immer stärker an Wert verlieren könnte. Deshalb werden vermehrt Sparguthaben, Lebensversicherungen, Bausparverträge und andere Rücklagen aufgelöst.

Das wird sich spätestens dann rächen, wenn die geburtenstarken Jahrgänge in den Ruhestand gehen und die Ansprüche aus gesetzlicher und betrieblicher Altersvorsorge im Einzelfall nicht ausreichen, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Die aktuelle Konsumfreunde der Verbraucher als Folge der Euro-Krise lässt für die Zukunft eine starke Zunahme der Altersarmut befürchten. Auf die öffentliche Hand und damit den Steuerzahler kommen deshalb erhebliche Mehrbelastungen zu. Angesichts der demographischen Entwicklung stellt sich allerdings die Frage, ob noch genügend Steuerzahler da sein werden, um für diese Kosten aufzukommen.



 
 
 
 
  • BIW-TV

    "Modellprojekt für Cannabis" Rede von Jan Timke (BIW) am 10.06.2020

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!