Facebook Twitter Youtube

BIW - Bürger in Wut

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren
Besuch auf dem
Internetportal der
bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT
(BIW).
Auf unseren Seiten
informieren wir Sie über
die politischen Ziele, aktuelle Verlautbarungen und Kampagnen der BIW.

 
 
Bremen
Zurück zur D-Mark
Fakten zur Asyldebatte
 

Blog

« Zurück

02.07.2012 | Bildungspolitik

Linke Bildungspolitik: Einser-Abiturient ohne Studienplatz

Leistungsanforderungen an Gymnasien sinken

Ein skurriler Fall: Der beste Abiturient in Baden-Württemberg mit einem Traum-Notendurchschnitt von 0,7 bekommt keinen Studienplatz in Medizin, weil es in seinem Jahrgang zu viele Einser-Absolventen gab.

Der Grund: Die Hochschulreifeprüfung ist in den letzten Jahren einfacher geworden, deshalb erreichen immer mehr Gymnasiasten Spitzennoten. Ein typisches Ergebnis der ideologisierten linken Bildungspolitik, die nicht mehr auf Leistung, sondern auf Gleichmacherei setzt. Ihr Ziel ist es, möglichst vielen Schülern die höchstmöglichen Bildungsabschlüsse zuzuschanzen, was aber nur gelingen kann, wenn die Anforderungen permanent abgesenkt werden. Genau das geschieht. Die Folge: Junge Menschen mit echten Spitzenbegabungen geraten gegenüber Mitkonkurrenten um Studien- und Ausbildungsplätze ins Hintertreffen, weil sie in undurchsichtigen Auswahlverfahren nicht selten den Kürzeren ziehen. Solche selbstgestrickten Auswahlverfahren werden mit dem sinkenden Leistungsniveau an den Schulen vor allem für die Wirtschaft immer wichtiger, weil die staatlichen Bildungseinrichtungen keine Begabtenauslese mehr leisten. Vor allem das Abitur ist längst zu einem „Muster ohne Wert“ geworden, dessen Aussagekraft gering ist.

Der Fall des Spitzenabiturienten zeigt einmal mehr, dass vor allem die besonders befähigten Jugendlichen Verlierer der linken Bildungsreformen sind, die auf Einheitsschule und Gleichmacherei abzielen. Für die deutsche Volkswirtschaft hat das fatale Folgen, weil wertvolle Humanressourcen nicht optimal eingesetzt werden oder gleich ins Ausland abwandern.



 
 
 
 
  • BIW-TV

    "Modellprojekt für Cannabis" Rede von Jan Timke (BIW) am 10.06.2020

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!