Facebook Twitter Youtube

BIW - Bürger in Wut

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren
Besuch auf dem
Internetportal der
bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT
(BIW).
Auf unseren Seiten
informieren wir Sie über
die politischen Ziele, aktuelle Verlautbarungen und Kampagnen der BIW.

 
 
Bremen
Zurück zur D-Mark
Fakten zur Asyldebatte
 

Blog

« Zurück

27.05.2012 | Innere Sicherheit

Früchte der Kuscheljustiz: Gewalttäter schlagen erneut zu

Brutaler Überfall in Mönchengladbach

Schon wieder sorgt ein brutaler Überfall auf Passanten für traurige Furore. In Mönchengladbach sind zwei junge Frauen von Jugendlichen brutal zusammengeschlagen worden, weil sich die darüber beschwert hatten, dass die Täter an einer Bushaltestelle Fußball spielten. Erst vor wenigen Tagen wurde eine 35-Jährige am Berliner S-Bahnhof Alexanderplatz von einem noch Unbekannten ohne erkennbaren Anlass attackiert und schwer verletzt. Hier der Videomitschnitt der Tat:

http://www.bild.de/video/clip/raubueberfall/brutaler-ueberfall-alexanderplatz-24340698.bild.html

Dass es immer wieder zu solchen Gewaltexzessen kommt, ist auch und gerade deutschen Gerichten zu verdanken. Die lassen vor allem bei jugendlichen Tätern große Nachsicht walten. Haftstrafen werden nur selten verhängt und wenn, dann oftmals zur Bewährung ausgesetzt. Ein Beispiel für diese perverse Kuscheljustiz auf Kosten der Opfer ist der Fall des 23-jährigen Guiseppe Marcone. Der wurde im September letzten Jahres in einer Berliner U-Bahnstation von zwei Türken angegriffen und anschließend durch den Bahnhof gejagt. In Panik rannte das Opfer auf die Straße,  wurde dort von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Obwohl schon seit langem polizeibekannt, kamen die Schläger wegen Körperverletzung mit Todesfolge mit lächerlichen Bewährungsstrafen von gerade einmal  zwei Jahren bzw. vier Monaten davon. Das Gericht gab dem Getöteten sogar eine Mitschuld am Ablauf der Geschehnisse. Eine solche Rechtsprechung schreckt potentielle Gewaltverbrecher nicht ab, sondern ermutigt Nachahmungstäter geradezu – wie zuletzt in Berlin und jetzt in Mönchengladbach.



 
 
 
 
  • BIW-TV

    "Modellprojekt für Cannabis" Rede von Jan Timke (BIW) am 10.06.2020

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!